#

Omega PLUS™ – einfachere Verarbeitung

Es ist bekannt, dass es weltweit mehrere Verarbeitungsmethoden gibt, z.B. die bewarte Föhntechnik mit ShrinkFluid, das Nass-föhnen, Trocken-föhnen oder die längst veraltete Föhtechnik mit Babypuder. Weiterhin gibt es die vielfältigsten Verarbeitungstechniken. Für all diese Verarbeitungsmethoden eignet sich die Omega PLUS™ hervorragend. Durch die gleichmäßige Metallisierung und einer Foliendicke von 0,045 mm wird der Folie die nötige Stabilität verliehen wodurch diese sich hervorragend zur Beschichtung von schlecht zugänglichen Stellen eignet wie z.B. an den Dreiecksfenster bei den Fahrzeugen Mercedes

W 202 / 203 / 210 / 211 etc. oder auch schwer zugängliche Stellen an Heckscheiben von Limousinen z.B. Mercedes CLS / Audi A8 und vielen anderen.

Kein Fahrzeugbesitzer freut sich über eine Demontage von diversen Türverkleidungen; auch an dem Audi A6 oder A8 muss keine Türverkleidung mehr abgebaut werden. Das Abbauen von Türverkleidungen ist längst Vergangenheit. Mit der Omega PLUS™ lässt sich jedes Seitenfenster mühelos beschichten, bis hinter die Fenstergummis.